Anzeige

Dossier COP 18 Klimagipfel in Doha

Vom 26. November bis 8. Dezember 2012 trafen sich Vertreter aller UN-Staaten in Doha zur 18. UN-Klimakonferenz COP18.

Beschlossen wurde: Die Klimadiplomaten beenden den Verhandlungsstrang der Ad Hoc Working Group on Long-term Cooperative Action (AWG-LCA), der 2007 begonnen worden war und konzentrieren ihre Arbeit in der Ad Hoc Working Group on the Durban Platform for Enhanced Action (AWG-ADP), mit der 2015 in Paris ein Klima-Abkommen geschlossen werden soll, das erstmals alle Staaten zum Klimaschutz verpflichtet. Die CMP beschloss eine zweite Verpflichtungsrunde des Kyoto-Protokolls von 2013 bis 2020.

Besonderheit: Die Regierung Katars investiert eine halbe Million Dollar in die Bildung einer regionalen Umweltorganisation, die dann zur Konferenzhalbzeit eine Demo mit 500 Teilnehmern organisiert – laut Veranstalter "die größte Umweltdemonstration, die es in der arabischen Welt je gab".

Anzeige

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit den wichtigsten Themen auf einen Blick!

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen