Schlusskonferenz

Geschichte und Zukunft der Klimadiplomatie

Bild

Im Vorfeld des Klimagipfels von Paris ist unter dem Titel "Schlusskonferenz" ein Buch erschienen, das die Öffentlichkeit informieren und aufrütteln soll. Anlässlich des Konferenz-High-Noons im Dezember 2015 in Frankreich erzählt Journalist Nick Reimer Hintergründe und Herausforderungen auf völlig neue Weise. "Ich habe versucht, die Geschichte der Klimadiplomatie in der Art eines politischen Krimis wiederzugeben", erklärt der Gründer des Onlinemagazins klimaretter.info.

Nach Rio, Kyoto und Kopenhagen war Paris nach Meinung der Experten die letzte Chance, den Klimawandel diplomatisch in den Griff zu bekommen. Wer kein Experte ist, hat längst den Überblick verloren, was seit 1992 beschlossen, versprochen, eingehalten oder verpasst wurde. Reimer war auf allen Weltklima-Konferenzen dabei, kennt Strippenzieher, weiß um Faktoren von Erfolg und Misserfolg. Auf 208 Seiten lässt er 25 Jahre Klimakonferenzen Revue passieren – kurzweilig und anekdotenreich.

"Nick Reimer beschreibt in 'Schlusskonferenz' die Klimadiplomatie besser als bisherige Bücher. Er zeigt, wie schwer es ist, bei einem solchen globalen Demokratietest Fortschritte zu erzielen – und dass man trotzdem nicht aufgeben sollte", sagt Professor Hartmut Graßl, der das Vorwort verfasst hat. Als Pionier der Klimadiplomatie vertrat Graßl die Bundesrepublik bereits 1988 bei den Gründungsverhandlungen zum Weltklimarat IPCC. Seit 2010 ist er auch Mitherausgeber von klimaretter.info.

klimaretter.info – Leser finanzieren Qualitätsjournalismus

Seit der Gründung im Jahr 2007 hat sich klimaretter.info mit mittlerweile zehn Redakteuren und einem weltweiten Korrespondentennetz zum Leitmedium in Fragen der Energiewende und der Klimadiplomatie entwickelt. Wissenschaftler Graßl sieht in dem Projekt einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Qualitätsjournalismus: "Das Team von klimaretter.info ist seit vielen Jahren bei den Vertragsstaatenkonferenzen dabei, als von großen Verlagen unabhängige Journalistengruppe. Sehr aktuell berichtet es mit umfassendem Hintergrundwissen. Die Redaktion wird zum Teil sogar von ihren Lesern finanziell unterstützt."

Nick Reimer: Schlusskonferenz
Geschichte und Zukunft der Klimadiplomatie

Mit einem Vorwort von Hartmut Graßl, einem ausführlichen Glossar und einer Chronologie aller Klimakonferenzen
208 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-86581-746-4
14,95 Euro. Erhältlich auch als E-Book

 


Und hier können Sie unseren wöchentlichen Newsletter abonnieren

 

[Erklärung]  
Anzeige
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen