ALBA

Die Bolivarianische Allianz für die Völker unseres Amerika, kurz ALBA, ist eine Staatengruppe, die auch gemeinsam bei den Verhandlungen der
--> Weltklimadiplomatie auftritt. Zu ALBA – das spanische alba heißt übersetzt "Morgenröte" – gehören Bolivien, Ecuador, Kuba, Nicaragua, Venezuela sowie die kleinen Inselstaaten Antigua und Barbuda, Dominica, St. Lucia und St. Vincent und die Grenadinen.

Surinam und Haiti haben 2012 einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt, Honduras war bis 2009 Mitglied, als der gewählte Präsident Manuel Zelaya aus dem Amt geputscht wurde.

Die ALBA-Staaten haben 2008 eine gemeinsame Entwicklungs-Bank gegründet und 2009 eine eigene Währung beschlossen, den SUCRE. Bisher wird diese Währung aber nur als Verrechnungseinheit genutzt ähnlich dem ECU – dem Vorgänger des Euro.

Wikipedia: Bolivarianische Allianz für Amerika

Zurück zum Lexikon >>

[Erklärung]  
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen