Anzeige

Aus für Jänschwalde gefordert

Mit einer Protestaktion vor dem Landtag in Potsdam hat der BUND Brandenburg am gestrigen Samstag einen "schnellstmöglichen Ausstieg aus der Braunkohle" gefordert. Bis 2020 müssten alle sechs Blöcke des Kraftwerks Jänschwalde abgeschaltet werden, so der Umweltverband. Jänschwalde emittiere 25 Millionen Tonnen CO2 jährlich. Damit seien weder die Pariser Klimaziele noch das deutsche Klimaziel für 2020 einzuhalten.

Bild"Jänschwalde ist der Dinosaurier unter den Lausitzer Kohlekraftwerken." Protestaktion vor dem Potdamer Landtag. (Foto: BUND Brandenburg)

Auch der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) hatte letzte Woche einen schnellen Kohleausstieg gefordert. Laut dem Gutachten, das klimaretter.info vorab vorlag, sollen bis 2020 die emissionsintensivsten, vor 1990 gebauten Kraftwerke vom Netz gehen. Die neueren Anlagen könnten nach dem Konzept bis etwa 2030 mit verminderter Auslastung weiterlaufen, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und Arbeitsplätze zu erhalten. In den 2030er Jahren sollen schließlich auch diese Kraftwerke stillgelegt werden.

Betroffen wäre demnach auch Jänschwalde. Das Kraftwerk wurde in den 1970er und 1980er Jahren gebaut. Es hat nur einen Wirkungsgrad von etwa 36 Prozent. Zwei seiner sechs 500-Megawatt-Blöcke gehen Ende 2018 und Ende 2019 in die sogenannte Sicherheitsreserve. Die übrigen vier Blöcke stoßen dann immer noch jährlich jeweils vier Millionen Tonnen CO2 aus, insgesamt also 16 Millionen Tonnen im Jahr.

Die rot-rote Landesregierung von Brandenburg überarbeitet gerade ihre Energiestrategie 2030, die sie sich selbst 2012 in ihrer vorherigen Amtszeit gegeben hat. Statt wie bislang soll der CO2-Ausstoß des Landes im Jahr 2030 nicht mehr um 72 Prozent niedriger liegen als der von 1990, sondern nur noch um 55 bis 62 Prozent. Als ein Grund für das Aufweichen des Klimaziels gilt die Ankündigung des Kohlekonzerns Leag vom März, das Braunkohlekraftwerk Jänschwalde statt bis 2025 noch bis nach 2030 betreiben zu wollen.

klimaretter.info/vk

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen