Hohe Schadensforderung an Klima-Aktivisten

Der britische Energiekonzern EDF Energy verklagt die Aktivisten der Kampagne No Dash for Gas auf fünf Millionen Pfund (5,8 Millionen Euro) Schadensersatz, wie die Online-Zeitung HuffPost Business berichtet. Im Oktober 2012 hatten 16 Klima-Aktivisten eine Woche lang zwei Schornsteine der West-Burton-Kraftwerke nahe Retford (England) besetzt, die von EDF Energy betrieben werden. Der Sitzstreik richtete sich gegen den begonnenen Bau eines neuen Gas-und-Dampf-Kombikraftwerks zusätzlich zu dem bestehenden Kohlekraftwerk. Die Aktivisten und das Unternehmen ziehen unterschiedliche Bilanzen aus dem Protest: Während sich "No Dash for Gas" über 20.000 Tonnen eingespartes Kohlendioxid freut, beklagt EDF Energy wirtschaftliche Einbußen – und erhebt deshalb Anspruch auf Schadensersatz.


Die West-Burton-Kraftwerke in den englischen Midlands: Für zwei Wochen Schornsteinbesetzung fordert EDF Energy jetzt fünf Millionen Pfund von Klima-Aktivisten. (Foto: Richard Croft)

No Dash for Gas kritisiert die Forderungen: "Das ist das erste Mal, dass ein Energiekonzern eine solche Klage erhebt." Darin sei eine neue Maßgabe erkennbar, gegen friedliche Proteste vorzugehen: "Sollte die Klage erfolgreich sein, könnte das eine ernüchternde Wirkung auch auf andere Gruppen wie UK Uncut oder Greenpeace haben, die ebenfalls zivilen Ungehorsam nutzen, um sozialen und ökologischen Problemen zu begegnen", gibt die Protestgruppe zu bedenken. EDF Energy verteidigte die Klage. Die Aktion habe Leben in Gefahr gebracht, die Bauarbeiten deutlich verlängert sowie finanzielle Verluste verursacht.

Auch in Deutschland gibt es zivilgesellschaftliche Proteste gegen den Ausbau von Kraftwerken, die nicht auf erneuerbare Energie setzen. Erst am vergangenen Sonntag demonstrierten Umweltschützer gegen den Bau des neuen RWE-Kohlekraftwerks "BoAplus" in Niederaußem nahe Köln. Auch wenn dafür – wie vom RWE-Konzern versprochen – eventuell andere Kraftwerke abgestellt würden, zementiere ein Neubau die umweltschädliche Energieproduktion, so die Aktivisten.

klimaretter.info/scz

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen

Der Klima-Lügendetektor