Schwerpunkte

Meeresspiegel | E-Mobilität | Wahl

Brown wird Berater für Klimagipfel

Ganz inaktiv werden die Vereinigten Staaten von Amerika auf der nächsten UN-Klimakonferenz im November in Bonn nicht sein: Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown ist jetzt offiziell zum Sonderbeauftragten der Bundesstaaten und Regionen für die 23. UN-Vertragsstaatenkonferenz ernannt worden, und zwar von Gipfelpräsident Voreqe Bainimarama, dem Premier von Fidschi, das die Konferenz offiziell ausrichtet. Damit tritt Brown zunehmend als Gegenspieler von US-Präsident Donald Trump auf. Trump hatte im Mai den Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt und seine Entscheidung damit begründet, dass der Vertrag der US-Wirtschaft schade.

BildKaliforniens Gouverneur Jerry Brown wird mehr und mehr zum Gegenspieler von US-Präsident Donald Trump. (Foto: Phil Konstantin/​Wikimedia Commons)

"Wir werden eine wichtige Rolle spielen", erklärte hingegen Brown. Er hatte zuvor bereits einen Klimapakt mit China geschlossen und eine gemeinsame Erklärung zum Klimaschutz mit Deutschland abgegeben. In einer Erklärung Anfang Juni reagierte er auf die Entscheidung des US-Präsidenten, sich aus dem Pariser Abkommen zurückzuziehen, mit den Worten: "Donald Trump hat den absolut falschen Weg eingeschlagen. Er liegt sachlich falsch. Amerikas Wirtschaft wird vorangebracht, wenn wir uns an das Paris-Abkommen halten. Er liegt falsch, was die Wissenschaft angeht. Total falsch. Kalifornien wird sich gegen diesen fehlgeleiteten und wahnwitzigen Kurs stemmen." Sein Bundesstaat sei "bereit für den Kampf".

Der Demokrat Brown hatte 2015 die sogenannte Under 2 Coalition mitbegründet, einen internationalen Zusammenschluss von Städten, Regionen und Ländern, die sich dafür engagieren, die Erderwärmung unter zwei Grad zu halten. Neben Brown werden auf dem Bonner Klimagipfel im November voraussichtlich noch weitere Gouverneure von US-Bundesstaaten teilnehmen, etwa Kate Brown aus Oregon und Jay Inslee aus Washington.

Erst gestern hatten elf US-Bundesstaaten, angeführt von Kalifornien und New York, die US-Regierung dafür verklagt, vorgeschriebene Energieeffizienz-Regulierungen für Kühlanlagen nicht durchzusetzen.

klimaretter.info/bra

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen