Schwerpunkte

G20 | Trump | Wahl

Neue Direktorin des Green Climate Fund

Héla Cheikhrouhou hat heute ihren Posten als Chefin des Green Climate Fund (GCF) in Bonn angetreten. Die Tunesierin muss einerseits Mittel für den Fonds organisieren, aus dem ab 2020 jährlich 100 Milliarden US-Dollar von den Industriestaaten für Klimaprojekte zur Verfügung gestellt werden sollen. Andererseits muss Cheikhrouhou ein System erarbeiten, wie dieses Geld auf faire Weise an die Entwicklungsländer fließen soll.

Foto
Héla Cheikhrouhou soll ein globales Umverteilungssystem für Klimaschutz und -anpassung zum Laufen bringen. (Foto: IISD)

Der Klimagipfel 2010 im mexikanischen Cancún hatte die Gründung eines neuen Fonds beschlossen, der Entwicklungsländer bei Maßnahmen zur Reduktion ihrer Treibhausgasemissionen sowie zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels unterstützen soll – eben jenes "Grünen Klima-Fonds", dem Cheikhrouhou nun vorsteht.

Angeschoben worden war das Nord-Süd-Finanztransfer-System ein Jahr zuvor auf der Klimakonferenz in Kopenhagen. Mit einem sogenannten Fast-Start-Finance-Mechanismus wurden in den Jahren 2010 bis 2012 je zehn Milliarden Dollar in die Entwicklungsstaaten transferiert. Eigentlich hätte das Finanzvolumen in diesem Jahr steigen sollen, aber die Klimadiplomatie konnte sich nicht auf Mechanismen einigen. Gefüllt werden soll der GCF beispielsweise mit Erlösen aus einem noch aufzusetzenden Emissionshandel für den internationalen Flug- und Schiffsverkehr.

Cheikhrouhou, die an der renommierten École des hautes études commerciales in Kanada Finanzwirtschaft studiert hat, leitete zuvor den Bereich Energie, Umwelt und Klimawandel bei der Afrikanischen Entwicklungsbank. Zuvor hatte sie in verschiedenen großen Bankhäusern bereits Leitungsaufgaben, so etwa fünf Jahre bei der Weltbank, wo sie für Lateinamerika zuständig war. Ihr zur Seite steht ein GCF-Vorstand, zu dessen Vorsitzenden der Südafrikaner Zaheer Fakir und der Australier Ewen McDonald gewählt wurden.

klimaretter.info/reni

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen