Dänemark will 2050 erneuerbar sein

Dänemarks Regierung hat ambitionierte Ziele für den Umstieg auf erneuerbare Energien. Ein Beschluss des Parlaments sieht vor, dass bis 2020 35 Prozent der Gesamtenergie aus erneuerbaren Quellen stammen, bis 2050 will das Land komplett auf fossile Energie verzichten. Windkraft soll im Jahr 2020 die Hälfte des Strombedarfs decken.


Windenergie-Weltmeister Dänemark will fossile Energien in wenigen Jahrzehnten loswerden. (Foto: Thue, Wikimedia Commons)

"Dänemark wird erneut den globalen Wandel hin zu grünen Energien anführen", sagte Klima- und Energieminister Martin Lidegaard von der linksliberalen Partei Det Radikale Venstre dem Guardian. "Das wird uns für eine Zukunft mit steigenden Preisen für Öl und Kohle vorbereiten."

2011 stammten in Dänemark 25 Prozent der Elektrizität aus Windenergie. Damit liegt das Land weltweit mit Abstand an der Spitze. Die dänische Firma Vestas ist der weltgrößte Produzent von Windkraftanlagen.

klimaretter.info/hb

 
[Erklärung]  
Anzeige
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen