Auszeichnungen Nominiert für den Grimme Online Award in der Kategorie Information .info Award 2010 Gewinner des Deutschen Solarpreises 2009 Umwelt-Medienpreis 2008
Meinung

Kommentar

Australien: Abbotts SabotageBild

Als erstes Industrieland hat Australien seine CO2-Steuer wieder abgeschafft – gegen eine Mehrheit in der Bevölkerung und den Sachverstand der Klimaforscher. Die vom nationalliberalen Premierminister Tony Abbott durchgesetzte Entscheidung ist tragisch. Die überdurchschnittlich hohen Emissionen des Landes zu senken dürfte jetzt sogar teurer werden.
Ein Kommentar von Joachim Wille
[mehr...]

Bild

Überraschung der Woche

Falsche Anreize, echte Dinosaurier und der Kurs der Ignoranten

Kalenderwoche 29: Bei Klimaschutz und Energiewende handelt die Bundesregierung wider besseres Wissen, sagt Jens Mühlhaus, Vorstand der Green City Energy AG und Mitherausgeber von klimaretter.info. Wenn auch die nächste EEG-Reform schiefläuft, werden nur noch Rohstoffmagnaten Geld mit Energie verdienen.[mehr...]

hack-groesser

Kolumne

So geh‘n die Deutschen

Ganze 17 Tonnen Treibhausgas hat die Kanzlerin der Atmosphäre mit ihrem Flug zum Endspiel der Fußball-WM spendiert. Nur um ein paar Jungs quasi zu Nationalhelden zu erklären, die sich als faire Fußballspieler disqualifizieren, weil sie für ihren Gegner nur Spott und Häme übrig haben. Wir sind siegesberauschte Dumpfbacken!
Eine Kolumne von Hermann Josef Hack
[mehr...]

Kommentar

Das Petersberg-Prinzip

BildGut, dass wir wieder mal darüber geredet haben. Darüber, wie schlimm es ums Klima steht. Dass mal endlich was getan werden müsste. Es wird viel versprochen auf dem Petersberger Klimadialog, aber eigentlich ist es doch nur wieder das alte Mikado-Spiel.Ein Kommentar von Joachim Wille [mehr...]

Überraschung der Woche

Nasa, Merkels Flüge und grüne Mitregierer

FotoKalenderwoche 28: Wenn Angela Merkel zum Fußball nach Rio fliegt, aber für eine Reise zum Klima-Sondergipfel bei Ban Ki Moon angeblich keine Zeit hat, sollte sie ihre Flug-Emissionen wenigstens kompensieren, meint Professor Hartmut Graßl, Physiker, Meteorologe und Mit-Herausgeber von klimaretter.info [mehr...]

Kolumne

Public Viewing, total ökologisch

BildFußball-WM-Zeit ist Public-Viewing-Zeit. Wie gut, dass man da mit allerlei technischem Schnickschnack den ganzen schönen Ökostrom großflächig verbraten kann! Eine Kolumne von Georg Etscheit [mehr...]

Standpunkte

Verkehr: Der lange Weg zum Klimaschutz

BildVom kommenden Jahr an gilt die sogenannte Treibhausgas-Quote: Die Emissionen von Kraftstoffen müssen um drei Prozent sinken – durch den Einsatz von Biodiesel und Bioethanol. Damit ist Deutschland Vorreiter in Europa. Doch wesentliche Detailregelungen und Anpassungen an die tatsächlichen Marktgegebenheiten stehen noch aus.Ein Standpunkt von Helmut Lamp, Bundesverband Bioenergie [mehr...]

Kommentar

Die Vignette vorm Kopf

BildNun hat Verkehrsminister Dobrindt von der CSU den Vignetten-Unsinn seines Parteichefs doch noch ins Rollen gebracht. Die geplante Ausländer-Pkw-Maut ist eine Straßen-Flatrate, die Viel- und Wenigfahrer gleich behandelt. Sie ist ökologisch unsinnig und ungerecht.Ein Kommentar von Joachim Wille [mehr...]

Überraschung der Woche

Entlassungen, deutsche Fußballfans und die Axt am EEG

BildKalenderwoche 27: Aus einer von Bürgern und Politik gemeinsam gewollten Energiewende ist nun ein Hindernisrennen geworden – mit freundlicher Unterstützung mehrerer Bundesregierungen, resümiert Matthias Willenbacher, Gründer von Juwi und ausgezeichnet als Greentech-Manager des Jahres 2009. [mehr...]

Kommentar

Europagericht stärkt deutsches EEG

BildNational beschränkte Fördersysteme für regenerative Energie beschränken zwar den freien Warenverkehr in der EU. Der Europäische Gerichtshof sieht aber ein übergeordnetes Ziel, das über diesem Gesetzesverstoß liegt: der Schutz des Klimas. Eine Analyse von Nick Reimer [mehr...]

Standpunkte

"Die Regierung lässt Mieter im Regen stehen"

Für die Energiewende ist das beschlossene EEG ein Schlag ins Kontor: Speziell die Regelungen zum selbst genutzten Grünstrom sind sozial extrem ungerecht. Ausgerechnet die SPD hat das zu verantworten.Ein Standpunkt von Gero Lücking [mehr...]

Kommentar

Sonnensteuer – warum nicht?

BildAlle beschweren sich über die neue Sonnensteuer, mit der sich auch die Produzenten von selbst verbrauchtem Ökostrom an der Finanzierung der Energiewende beteiligen sollen. Dabei ist eine anteilige EEG-Umlage für den Eigenverbrauch absolut sinnvoll. Die Umweltschützer müssen ihre Meinung ändern.Ein Kommentar von Felix Werdermann [mehr...]

Kolumne

Gigantische Überkapazitäten mit Folgen

nick3An den Strombörsen sind die Preise für Großkunden binnen vier Jahren um zehn Prozent gefallen. Die Folge: Eon, RWE, Vattenfall und Co. werden noch weniger Geld verdienen als zuletzt. Und das geht mindestens bis 2016 so weiter – wenn sie nicht in Erneuerbare investieren.Eine Kolumne von Nick Reimer [mehr...]

Kommentar

Die Rückkehr des Günther Oettinger

BildFür EU-Energiekommissar Oettinger wird ein neuer Posten in Brüssel gesucht, koste es, was es wolle. Denn seine Rückkehr nach Deutschland wollen alle aus guten Gründen verhindern – vor allem seine Parteifreunde. Ein Kommentar von Jörg Staude [mehr...]

Überraschung der Woche

Merkels Glanz, Gabriels Ablenkung und der Optimismus der Ölindustrie

BildKalenderwoche 25: Noch ist alles offen bei der in wenigen Tagen zu beschließenden EEG-Reform, auch wenn der Branchenverband BDEW bei der Be- und Entlastung des Eigenverbrauchs Milchmädchenrechnungen vorlegt, sagt Gero Lücking, Vorstand für Energiewirtschaft beim Ökostrom-Anbieter Lichtblick und Mitherausgeber von klimaretter.info. [mehr...]

Standpunkte

Gesucht: Der Job des Zukunfts-Anwalts

BildDas politische System liefert zurzeit keine Anreize, über gegenwärtige Industrieprivilegien und Konsumenten-Interessen hinauszudenken. Das sieht man auch an der Energiewende. Wir brauchen einen Anwalt, der die Interessen zukünftiger Generationen vertritt. Ein Standpunkt von Bernward Gesang, Professor für Umwelt- und Wirtschaftsethik an der Universität Mannheim [mehr...]

Kolumne

Verwüstung: Was uns blüht

nick3In Paris war es: Vor 20 Jahren haben die Staaten dieser Welt die Konvention gegen die Ausbreitung von Wüsten beschlossen. Und? Hat es was gebracht? Raten Sie mal!Eine Kolumne von Nick Reimer [mehr...]

Standpunkte

Nachhaltige Entwicklung braucht ein Klimaziel

BildDer Klimawandel darf nicht nur bei den internationalen Gipfeln eine Rolle spielen. Bis 2015 wollen die UN die Millennium-Entwicklungsziele fortführen und ergänzen. Noch ist offen, ob die Bekämpfung des Klimawandels den Status eines eigenständigen Ziels bekommt. Das muss sie aber, wenn man den Ärmsten eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen will.Ein Standpunkt von Sven Harmeling, Klimaexperte bei der Entwicklungsorganisation CARE [mehr...]

Kommentar

Wollt ihr uns verkohlen?

BildIn Brandenburg hat die mitregierende Linkspartei entgegen ihren Wahlversprechen für einen neuen Braunkohle-Tagebau gestimmt. Das stellt die Glaubwürdigkeit der Partei infrage – und damit ihre Existenzberechtigung.Ein Kommentar von Felix Werdermann [mehr...]

Kommentar

Obamas Energiewende

BildUS-Präsident Obama hat ein ehrgeiziges Programm zum Klimaschutz bekannt gegeben. Und geht damit große Risiken ein – vor allem, wenn die Gegner es schaffen, ihm in der Öffentlichkeit das Label "Job-Killer" zu verpassen. Die Lobby-Schlacht tobt längst schon.Ein Kommentar von Joachim Wille [mehr...]

Überraschung der Woche

Gipfelkrise, Durchwursteln und Willy Brandt 2.0

BildKalenderwoche 22: Die Kanzlerin macht nur Politik der kleinen Schritte. Das unterstützt die Kräfte, die den Status quo bewahren und Innovationen verhindern und ist unvereinbar mit längerfristigen Zielen wie der Nachhaltigkeit, sagt Michael Müller, SPD-Vordenker und Mitherausgeber von klimaretter.info. [mehr...]

Kolumne

Endlich der Beweis: Geld macht glücklich!

BildHeute gehen die allermeisten Leute gerne einkaufen. Man schämt sich nicht mehr dafür, viel Zeit in der Fußgängerzone oder im Shopping-Center verplempert und Geld für Dinge ausgegeben zu haben, die man gar nicht braucht. Nein, man entsinnt sich der Aufforderung des Wirtschaftsministers, die Binnennachfrage anzukurbeln, und greift beherzt zur Kreditkarte. Eine Kolumne von Georg Etscheit [mehr...]

Überraschung der Woche

Klimaskeptiker, Bad Bank und Bundesrat

BildKalenderwoche 21: Nach der Idee einer Art "Bad Bank" für Atomkonzerne warnt Matthias Willenbacher, Gründer des Projektentwicklers juwi und Mitherausgeber von klimaretter.info, davor, das Verursacherprinzip aufzugeben: Wer Atommüll produziert, der muss dafür gerade stehen. [mehr...]

Weitere Beiträge finden Sie in den einzelnen Ressorts:
Kommentare - Standpunkte - Kolumnen - Herausgeber - Rezensionen

Werbung

Bild
Serie

Dossier
Grünes Geld

Wie können heute Geldgeschäfte Umwelt, Klima und Mensch nutzen statt schaden? Wo gibt es schon ökologische und soziale Investments? Wir berichten, ob sich grüne Anleihen lohnen, wie nachhaltige Banken wirtschaften, was Baumsparbriefe sind und wie streng es Unternehmen mit öko-sozialen Standards nehmen. [mehr...]

Aufmacherbild
Aktion des Monats

Auf ins Klimacamp! Nur in welches?

In allen deutschen Braunkohlerevieren finden in diesem Sommer Klimacamps statt. Da geht es um Begegnung, Wissensvermittlung und Aktionen für eine wirkliche Energiewende, aber ebenso um Alternativen zum Wachstumszwang. Auch in weiteren Sommercamps lässt sich das richtige Leben im falschen ausprobieren. [mehr...]

In eigener Sache
Unterstützen Sie guten Journalismus

Unabhängiger Journalismus braucht Förderer. Der Klimawissen e.V. unterstützt die Arbeit des Online-Magazins klimaretter.info. Werden Sie Fördermitglied oder spenden Sie für die Berichterstattung!

Aktuell finanzieren unsere Leser_innen rund eine viertel Redakteursstelle. Außerdem haben sie zuletzt die Berichterstattung zur Klimakonferenz in Warschau ermöglicht. [mehr...]

Werbung

Werbung


Verlagssonderveröffentlichung
Längst überfällig: Europaweites Verbot von Plastiktüten konkretisiert sich
Fotolia 52486644 SFrankreich hat ein Gesetz auf den Weg gebracht, das Einweg-Plastiktüten verbietet. Das Europäische Parlament will ein solches Verbot in den kommenden Jahren EU-weit durchsetzen. Vor allem der Verschmutzung der Meere soll so Einhalt geboten werden. [mehr...]

Avacon: Bisschen grün waschen

Die Arbeit des Klima-Lügendetektors ist zuweilen äußerst zwiespältig. Ein Leser schickt uns seine Anfrage, wir prüfen – und finden keine Lüge. Das ist natürlich schön für das Produkt, die Firma oder das Klima. Für uns aber bedeutet das: Wieder mal[…] [mehr...]

Klimaretter-Dossiers

Grünes Geld - So legen Sie Ihr Geld gut grün an
Atomkatastrophe Fukushima
 - Drei Jahre danach
Ästhetik der Energiewende - Alles verspargelt?
Sotschi 2014 - Winterspiele in den Subtropen
Koalitionsvertrag 2013 - Schlimmer als befürchtet
Volksentscheid in Hamburg - Rückkauf der Netze
Bundestagswahl 2013 - Energiewende auf der Kippe
Zukunft des EEG - Die Debatte zum "EEG 2.0"
EEG-Umlagebefreiung - Ausnahmen als Regel
Die Gesetze der Energiewende
 - Eine Analyse
Atomkraft nach Fukushima - Weltweites Innehalten 
25 Jahre Tschernobyl - Nichts gelernt aus dem GAU?
Atomunfall in Japan - Das Unglück von Fukushima
E 10 und das Politikversagen - Wie es nun weitergeht
Das Zwei-Grad-Ziel - Ist die Erwärmung zu stoppen?
Anpassungsstrategie - Das Meer steigt
Fussball-WM 2010 - Afrika im Klimawandel
Gekippte Kohlekraftwerke - Ausgekohlt
Nordrhein-Westfalen-Wahl 2010 - Die Klima-Wahl
Bundestagswahl 2009 - Klima ist Nebensache
Die Meseberg-Beschlüsse - Merkels Klimabilanz
McPlanet-Kongress - Beginn einer neuen Bewegung

Klimakonferenz-Specials

Berlin Juli 2014 - Der fünfte "Petersberger Dialog"
Bonn Juni 2014 - Die neue Ernsthaftigkeit
Was Warschau wert ist - Meinungen und Analysen
Warschau November 2013 - COP 19 in Polen
Warschau-Countdown - Die Welt vor Warschau
Bonn Juni 2013 - Kein Sinn für Dringlichkeit
Was Doha wert ist - Meinungen und Analysen
Doha Dezember 2012 - COP 18 in Katar
Doha-Countdown - Die Welt vor Doha
Durban Dezember 2011 - COP 17 in Südafrika
Durban-Countdown - Die Welt vor Durban
Berlin Juli 2011 - Petersberger Dialog ohne Ergebnis
Bonn Juni 2011 - Kein Frühling auf der Frühjahrstagung
Bangkok April 2011 - Verwaltung statt Klimarettung
Cancún Dezember 2010 - COP 16 in Mexiko
Cancún-Countdown - Die Welt vor Cancún
Tianjin Oktober 2010 - Letzte Konferenz vor Cancún
Bonn August 2010 - Die Sommerkonferenz
Bonn Juni 2010 - Noch mehr Stillbeschäftigung
Bonn April 2010 - Stillbeschäftigung in Bonn
Alternativgipfel April 2010 - Cochabamba
Kopenhagen Dezember 2009 - COP 15
Kopenhagen-Countdown - Vor dem Supergipfel 

Barcelona November 2009 - Noch viele Fragezeichen
Bangkok Oktober 2009 - Feinschliff am Text
Bonn Juni 2009 - Hoffnung auf ein Abkommen
Poznań Dezember 2008 - COP 14 in Polen
Bali Dezember 2007 - COP 13 in Indonesien

Facebook-Empfehlungen

klimaretter.info auf Twitter

klimaretter.info Newsletter

klimaretter.info Newsfeed

Hier gehts zu einer Übersicht unserer Newsfeeds


Werbung


Ressorts

Politik

Bild
NRW wehrt sich gegen Pläne der Niederlande

Nordrhein-Westfalen will Trinkwasser schützen und übermittelt dem Nachbarn Widerspruch zu Fracking in der Grenzregion [mehr...]
Energie

Bild
Die dreckigsten Kohlekraftwerke der EU

Vier der fünf klimaschädlichsten Kraftwerke Europas stehen in Deutschland, zeigt ein Report [mehr...]
Protest

Bild
Mit Fahrrad-Energie zum WM-Titel

Fußball gucken auf Freiburger Art: Im Ökostadtteil Vauban wurde der TV-Strom von den Zuschauern erstrampelt [mehr...]
Wirtschaft

Bild
Prokon: Gläubiger müssen entscheiden

Die Gläubigerversammlung soll Insolvenzverwalter Penzlin am Dienstag mit der Erarbeitung eines Sanierungsplans beauftragen [mehr...]
Mobilität

Bild
Pkw-Maut spült wenig in die Kassen

Hohe Verwaltungskosten fressen die Einnahmen der geplanten Pkw-Maut auf, sind sich Experten einig [mehr...]
Forschung

Bild
Halber Strom für Rechenzentren

Forscher zeigen: Mit den richtigen Maßnahmen lassen sich Stromverbrauch und CO2-Ausstoß von Rechenzentren halbieren [mehr...]
Umwelt

Bild
Das UBA wird 40

Europas erste wissenschaftliche Umweltbehörde, das Umweltbundesamt, hat viele Debatten angestoßen – und sich selbst verändert [mehr...]
Ernährung

Bild
Biolebensmittel sind weniger belastet

Weniger schädliche Schwermetalle und mehr Antioxidantien in Produkten aus dem Ökolandbau nachgewiesen [mehr...]

Werbung


Meinungen

Kommentar

Bild
Australien: Abbotts Sabotage

Als erstes Industrieland hat Australien seine CO2-Steuer wieder abgeschafft – gegen eine Mehrheit in der Bevölkerung und den Sachverstand der Klimaforscher. Die vom nationalliberalen Premierminister Tony Abbott durchgesetzte Entscheidung ist tragisch. Die überdurchschnittlich hohen Emissionen des Landes zu senken dürfte jetzt sogar teurer werden.
Ein Kommentar von Joachim Wille
[mehr...]
Standpunkte

Bild
Verkehr: Der lange Weg zum Klimaschutz

Vom kommenden Jahr an gilt die sogenannte Treibhausgas-Quote: Die Emissionen von Kraftstoffen müssen um drei Prozent sinken – durch den Einsatz von Biodiesel und Bioethanol. Damit ist Deutschland Vorreiter in Europa. Doch wesentliche Detailregelungen und Anpassungen an die tatsächlichen Marktgegebenheiten stehen noch aus.
Ein Standpunkt von Helmut Lamp, Bundesverband Bioenergie
[mehr...]
Rezension

Bild
Der Energiewende-Tourist

Lange wurden Windräder und Solarflächen vor allem als Hemmnis für den Tourismus in Deutschland betrachtet, doch langsam setzt ein Umdenken ein. Mehr und mehr Städte und Gemeinden werben nun mit ihren Erneuerbaren-Projekten. Davon zeugt die zweite Auflage des Reiseführers "Deutschland – Erneuerbare Energien erleben".
Eine Rezension von Benjamin von Brackel
[mehr...]
Kolumnen

Bild
Public Viewing, total ökologisch

Fußball-WM-Zeit ist Public-Viewing-Zeit. Wie gut, dass man da mit allerlei technischem Schnickschnack den ganzen schönen Ökostrom großflächig verbraten kann!
Eine Kolumne von Georg Etscheit
[mehr...]
Überraschung der Woche

Foto
Nasa, Merkels Flüge und grüne Mitregierer

Kalenderwoche 28: Wenn Angela Merkel zum Fußball nach Rio fliegt, aber für eine Reise zum Klima-Sondergipfel bei Ban Ki Moon angeblich keine Zeit hat, sollte sie ihre Flug-Emissionen wenigstens kompensieren, meint Professor Hartmut Graßl, Physiker, Meteorologe und Mit-Herausgeber von klimaretter.info [mehr...]

klimaretter.info: Der Augenblick

Januar: Emissionszertifikate fürs tote Kamel Die Klimakonferenz in Doha hat gerade das Kyoto-Protokoll verlängert und Australien war einer der Protagonisten für die zweite Handelsperiode. Nun scheint Australien Ernst machen zu wollen. Im Januar wird ein kühner Plan bekannt: Kamele-Abschießen soll in den Zertifikate-Handel eingeführt werden.  Australien hat viele Probleme. Eines davon sind Kamele. Im 19. Jahrhundert hatten die Europäer die Lasttiere eingeführt, weil sie sich trefflich zur Erschließung des fünften Kontinents eigneten, zum Bau der Eisenbahn genauso wie zur Wasserversorgung der Goldgräber. Dann aber wurden die Tiere überflüssig und die Kamelbesitzer aufgefordert, die Herden zu töten. Das brachten einige Kameltreiber nicht übers Herz, sie entließen die Tiere in die Freiheit. Die Geburtsstunde eines dramatischen Problems. Dank der guten Bedingungen verdoppelt sich alle zehn Jahre die Population. Mit 1,5 Millionen Kamelen beherbergt Australien heute die größte Kamelpopulation der Welt. Deshalb sind jetzt auch Umweltschützer für das Abschießen der Tiere. Jedes Tier stößt im Jahr rund 45 Kilogramm Methan aus. Weil Methan 21-mal so klimaschädigend wie Kohlendioxid ist, entspricht das etwa einer Tonne Kohlendioxid pro Kamel – 1,5 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent pro Jahr. Die Firma Northwest Carbon will deshalb Klimazertifikate für abgeschossene Tiere ausgeben – umgerechnet 55 Euro pro totes Kamel. Allerdings ist unklarer denn je, ob daraus noch etwas wird: Ende 2013 stieg Australien auf der Weltklimakonferenz wieder aus dem Klimaschutz aus. Foto: Nick Reimer [mehr...]