Auszeichnungen Nominiert für den Grimme Online Award in der Kategorie Information .info Award 2010 Gewinner des Deutschen Solarpreises 2009 Umwelt-Medienpreis 2008

Plattmachen durch die Hintertür

Wind- und Solarparkbetreiber sollen gezwungen werden, einen großen Teil ihrer Einspeisevergütung an RWE, Eon und Co abzugeben. Der Satz im Koalitionsvertrag zeigt, wessen Interessen SPD und Union bei der Energiewende wirklich vertreten.
Eine Kolumne von Henner Weithöner
[mehr...]
Dienstag, 29. Januar 2013, 14:08 Uhr

Altmaier missachtet Grundgesetz

Der geplante "Ökostrom-Deckel" des Bundesumweltministers würde nicht nur die Energiewende gefährden, sondern auch das Grundgesetz verletzen. Zu diesem Ergebnis kommen sogar Gutachten aus Altmaiers Haus.
Von Henner Weithöner
[mehr...]

Mittwoch, 23. Februar 2011, 19:03 Uhr

Wenn ein Minister zum Wetterfrosch wird

henner

In Deutschland scheint die Sonne zu wenig, um Photovoltaik rentabel zu machen, meint Wirtschaftsminister Rainer Brüderle. Wieso holen wir uns dann nicht gleich Sonnenstrom aus der libyschen Wüste?   [mehr...]

Dienstag, 05. Oktober 2010, 15:07 Uhr

Das Energiekonzept als Demokratie-Killer

henner

Vom Klimaschutz mal abgesehen: Während Atomgesetz, Atomsteuer und Öko-Energie-Fonds aus den Hinterzimmern der Macht in den Bundestag gereicht werden ist der Schaden für die demokratische Kultur bereits immens [mehr...]

Dienstag, 10. August 2010, 09:22 Uhr

Wie moderat sind acht Jahre?

henner

Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) versucht derzeit, eine AKW-Laufzeit-Verlängerung von acht Jahren als "moderat" zu verkaufen. Was er verschweigt: schon mit dieser angeblich "moderaten" Laufzeitverlängerung würde die atomare Reststrommenge verdoppelt. [mehr...]

Freitag, 09. Juli 2010, 10:18 Uhr

Tagebaue: Ein "interessanter Anblick" für Frau Tack

henner

Es sollte ein launiges Sommer-Interview für InfoRadio werden. Herausgekommen ist der Zynismus der Brandenburger Umweltministerin Anita Tack   [mehr...]

Freitag, 26. Februar 2010, 12:54 Uhr

China jubelt über Röttgens Pläne

henner.jpg

Dem Bundesumweltminister sei Dank: Chinesische Solarmodule müssen künftig kaum noch die Konkurrenz 'Made in Germany' fürchten müssen. Die gibts bald nämlich nicht mehr [mehr...]

Montag, 04. Januar 2010, 11:02 Uhr

Zum Jahreswechsel: Schönes Eon-Eigentor

henner.jpg

Jahreswechsel sind auch die Zeit der guten Vorsätze. Viele wollen endlich auch zum Ökostrom wechseln. Und manchmal hilft dabei ein schönes Eon-Eigentor [mehr...]

Freitag, 18. Dezember 2009, 17:30 Uhr

Der Kyoto-Prozess ist tot

henner.jpg

UN-Klimadiplomaten wollen das Scheitern noch nicht eingestehen und setzen weiterhin alles auf die noch verbleibenden letzten Stunden. Aber sorry Leute, das kann gar nichts mehr werden [mehr...]

Dienstag, 03. November 2009, 14:46 Uhr

Weniger Kohle für Solarstrom

henner.jpg

Schnell noch eine Solaranlage aufs Dach! Denn egal, ob nun die schwarz-gelbe Koalition an die Solarförderung rangeht oder nicht: Sinken wird der Einspeisetarif so oder so [mehr...]

Freitag, 02. Oktober 2009, 11:13 Uhr

Laufzeitverlängerung für das Heizen mit Strom

henner.jpg

Nicht nur die Atomenergie darf auf längere Laufzeiten hoffen. Mit der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) dürfen auch Nachtspeicherheizungen, die ineffizient und klimaschädlich mit Strom heizen, länger laufen. [mehr...]

Werbung

Bild
In eigener Sache

Unterstützen Sie guten Journalismus

Unabhängiger Journalismus braucht Förderer. Der Klimawissen e.V. unterstützt die Arbeit des Online-Magazins klimaretter.info. Werden Sie Fördermitglied oder spenden Sie für die Berichterstattung! Zurzeit finanzieren unsere Leser_innen rund eine viertel Redakteursstelle. Außerdem haben sie zuletzt die Berichterstattung von der Klimakonferenz in Lima ermöglicht. [mehr...]

Aufmacherbild
Aktion des Monats

Grünbuch macht Grünstrom teurer

Einen "Strommarkt für die Energiewende" möchte Bundes­wirtschafts­minister Sigmar Gabriel gestalten. Eine gute Idee, doch die Vorschläge in seinem "Grünbuch" – einem Diskussionspapier – bleiben zu sehr in den alten Strukturen stecken. Der Grund: Die dezentrale Komponente fehlt. Mit einer Postkarten- und E-Mail-Aktion wollen ihm 20 Organisationen auf die Sprünge helfen. [mehr...]

Werbung


Neues vom Kooperationspartner
Degrowth konkret: Sommerschule im Rheinland
BildAuf der Sommerschule vom 9. bis 14. August im Rheinischen Revier wird Wachstumskritik konkret. "Keine Klimagerechtigkeit ohne Degrowth" – unter diesem Motto geht es eine Woche lang um Antworten auf eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. [mehr...]

RWE: In der Lügenfalle

Spielen Sie Schach? Da kann es folgende Situation geben: Sie spielen Zug um Zug, haben das Gefühl, dass alles super läuft. Der Gegner wird bald geschlagen sein, Sie werden Ihren König sicher durchs Spiel bringen. Und da passiert es: Sie[…] [mehr...]

Klimaretter-Dossiers

Netzausbau - Die größte Baustelle der Energiewende
Klimawandel vor der Tür - Deutschland passt sich an
Degrowth 2014 - Kongress der Wachstumskritiker
EEG 2014
 - Was sich für wen ändert
Grünes Geld
 - So legen Sie Ihr Geld gut grün an
Atomkatastrophe Fukushima
 - Drei Jahre danach
Ästhetik der Energiewende - Alles verspargelt?
Sotschi 2014 - Winterspiele in den Subtropen
Koalitionsvertrag 2013 - Schlimmer als befürchtet
Volksentscheid in Hamburg - Rückkauf der Netze
Bundestagswahl 2013 - Energiewende auf der Kippe
Zukunft des EEG - Die Debatte zum "EEG 2.0"
EEG-Umlagebefreiung - Ausnahmen als Regel
Die Gesetze der Energiewende
 - Eine Analyse
Atomkraft nach Fukushima - Weltweites Innehalten 
25 Jahre Tschernobyl - Nichts gelernt aus dem GAU?
Atomunfall in Japan - Das Unglück von Fukushima
E 10 und das Politikversagen - Wie es nun weitergeht
Das Zwei-Grad-Ziel - Ist die Erwärmung zu stoppen?
Anpassungsstrategien - Das Meer steigt
Fussball-WM 2010 - Afrika im Klimawandel
Gekippte Kohlekraftwerke - Ausgekohlt
Nordrhein-Westfalen-Wahl 2010 - Die Klima-Wahl
Bundestagswahl 2009 - Klima ist Nebensache
Die Meseberg-Beschlüsse - Merkels Klimabilanz
McPlanet-Kongress - Beginn einer neuen Bewegung

Werbung


Verlagssonderveröffentlichung
Online kaufen: Effiziente Pellet-Öfen
BildWer mit Holz feuert und es zugleich bequem haben will, greift zu Pelletheizungen und -öfen. Das sind modernste Feuerungen, deren regionaler und nahezu CO2-neutraler Brennstoff aus Holzspänen hergestellt wird, die ihrerseits als "Abfall" in Sägewerken anfallen. Dazu gibt es seit Kurzem noch mehr Zuschuss vom Staat. [mehr...]

Klimakonferenz-Specials

Berlin Mai 2015 - Der sechste "Petersberger Dialog"
Was Lima wert ist - Meinungen und Analysen
Lima Dezember 2014 - COP 20 in Peru
Lima-Countdown - Die Welt vor Lima
New York September 2014 - Der Ban-Ki-Moon-Gipfel
Berlin Juli 2014 - Der fünfte "Petersberger Dialog"
Bonn Juni 2014 - Die neue Ernsthaftigkeit
Was Warschau wert ist - Meinungen und Analysen
Warschau November 2013 - COP 19 in Polen
Warschau-Countdown - Die Welt vor Warschau
Bonn Juni 2013 - Kein Sinn für Dringlichkeit
Was Doha wert ist - Meinungen und Analysen
Doha Dezember 2012 - COP 18 in Katar
Doha-Countdown - Die Welt vor Doha
Durban Dezember 2011 - COP 17 in Südafrika
Durban-Countdown - Die Welt vor Durban
Berlin Juli 2011 - Petersberger Dialog ohne Ergebnis
Bonn Juni 2011 - Kein Frühling auf der Frühjahrstagung
Bangkok April 2011 - Verwaltung statt Klimarettung
Cancún Dezember 2010 - COP 16 in Mexiko
Cancún-Countdown - Die Welt vor Cancún
Tianjin Oktober 2010 - Letzte Konferenz vor Cancún
Bonn August 2010 - Die Sommerkonferenz
Bonn Juni 2010 - Stillbeschäftigung in Bonn
Alternativgipfel April 2010 - Cochabamba
Kopenhagen Dezember 2009 - COP 15
Kopenhagen-Countdown - Vor dem Supergipfel 

Barcelona November 2009 - Noch viele Fragezeichen
Bangkok Oktober 2009 - Feinschliff am Text
Bonn Juni 2009 - Hoffnung auf ein Abkommen
Poznań Dezember 2008 - COP 14 in Polen
Bali Dezember 2007 - COP 13 in Indonesien


Werbung


Ressorts

Politik

Bild
Klimasünder zahlen für Klimagipfel

Nichtregierungsorganisationen werfen der französischen Regierung vor, den Konzernen das "Greenwashing" zu erleichtern [mehr...]
Wirtschaft

Bild
Teersand lohnt immer weniger

In Kanada liegen inzwischen 39 Teersand-Projekte auf Eis, ergibt eine aktuelle Analyse [mehr...]
Mobilität

Bild
Dobrindts "Third Place": Das Auto

Weltverkehrsforum beginnt in Leipzig. Verkehrsminister reist "autonom" an, Gastgeber will lieber Rad fahren [mehr...]
Umwelt

Bild
Europas Top-Quecksilber-Emittent

Greenpeace wirft der Bundesregierung vor, die Gesundheitsgefahr zu verharmlosen [mehr...]
Ernährung

Bild
Wichtigster Kaffeesorte wird es zu warm

Der Klimawandel könnte laut einer Studie die Kaffee-Märkte der Welt neu sortieren [mehr...]

Werbung


Meinungen

Kommentar

Bild
Teslas "Energierevolution"

Dem US-amerikanischen Elektroautobauer Tesla ist es zuzutrauen, dass er nicht nur den Elektroautomarkt revolutioniert, sondern auch den Markt für Solarspeicher. Die Kunden stehen schon Schlange vor der neuen "Energiewand".
Ein Kommentar von Joachim Wille
[mehr...]
Standpunkte

Bild
Nette Geschenke auf Kosten der Umwelt

Fossile Energien werden von Staaten massiv gefördert. Gleichzeitig wird auf die "teuren" erneuerbaren Energielösungen geschimpft. Rechnet man konsequent nach, dann subventioniert die Politik heute Energieformen, die vor allem sozial schwache Menschen sowie Umwelt und Klima teuer zu stehen kommen werden.
Ein Standpunkt von Frank Wolter, Mobilitätsforschungszentrum InnoZ
[mehr...]
Rezension

Bild
Aus dem Weg, Kapitalisten!

Die Journalistin Naomi Klein stellt in ihrem neuen Buch "Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima" die Systemfrage: Der Kapitalismus müsse überwunden werden, um wirklich Klimaschutz zu betreiben. Was die Klimabewegung aus dem Werk lernen kann.
Eine Rezension von Kathrin Henneberger
[mehr...]
Kolumnen

Bild
Kunst für Flüchtlingskinder im Hühnerstall

Auf das Schicksal von Klimaflüchtlingen habe ich oft hingewiesen, dass aber in kurzer Zeit Millionen Menschen vor dem Krieg fliehen und Tausende anonym im Mittelmeer ertrinken, das kann ich nicht in Bilder fassen. So kam mir die Idee, meine Wandbilder in Schutzplanen zu verwandeln.
Eine Kolumne von Hermann Josef Hack
[mehr...]
Überraschung der Woche

Bild
Klimabücherschwemme, Vorsorgeunlust und Etikettenschwindel

Kalenderwoche 22: Dass die norddeutschen Bundesländer wegen den Ergebnissen der Klimaforschung mehr Hochwasserschutz betreiben, ist eine Genugtuung, sagt Professor Hartmut Graßl, Physiker, Meteorologe und Mit-Herausgeber von klimaretter.info. Bis hierzulande auch Privatleute bei der Anpassung an den Klimawandel mitziehen, muss aber noch einiges passieren. [mehr...]