15:28 Uhr: Gipfel zu Ende, historische Chance verpasst

Nach einer chaotischen Nachtsitzung und dem Quasi-Rauswurf eines überforderten Tagungspräsidenten - Dänemarks Ministerpräsident Rasmussen - ist der Klimagipfel soeben zu Ende gegangen. Und zwar ohne bindenden Beschluss: Jedes Land kann sich noch  überlegen, ob es den Text des "Copenhagen Accord" annimmt - oder auch nicht.

Damit bricht auch die wir-klimaretter.de-Redaktion ihre Zelte in Kopenhagen ab. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse. Es berichteten für Sie vom Konferenzparkett:

Sarah Messina,
Susanne Götze,
Felix Werdermann,
Christian Mihatsch,
Anton Spernberg (Hospitant),
und Nick Reimer.

vom alternativen Gipfel und den Protesten

Daniel Boese,
Lars Dittmer,
Hanno Boeck

sowie unser Fotograf Christoph Weimann.

Zum Kopenhagen-Dossier klicken Sie HIER

[Erklärung]  
Anzeige
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen