Schwerpunkte

Marokko | 1,5 Grad | E-Mobilität

Dossier COP 18 Klimagipfel in Doha

Vom 26. November bis 8. Dezember 2012 trafen sich Vertreter aller UN-Staaten in Doha zur 18. UN-Klimakonferenz COP18.

Beschlossen wurde: Die Klimadiplomaten beenden den Verhandlungsstrang der Ad Hoc Working Group on Long-term Cooperative Action (AWG-LCA), der 2007 begonnen worden war und konzentrieren ihre Arbeit in der Ad Hoc Working Group on the Durban Platform for Enhanced Action (AWG-ADP), mit der 2015 in Paris ein Klima-Abkommen geschlossen werden soll, das erstmals alle Staaten zum Klimaschutz verpflichtet. Die CMP beschloss eine zweite Verpflichtungsrunde des Kyoto-Protokolls von 2013 bis 2020.

Besonderheit: Die Regierung Katars investiert eine halbe Million Dollar in die Bildung einer regionalen Umweltorganisation, die dann zur Konferenzhalbzeit eine Demo mit 500 Teilnehmern organisiert – laut Veranstalter "die größte Umweltdemonstration, die es in der arabischen Welt je gab".

Anzeige

 

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen