Tausende Arbeiter demonstrieren fürs Klima

Tausende Menschen sind heute in Bangkok für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Aufgerufen hatten die Gewerkschaften zum Welttag für menschenwürdige Arbeit. "Heute mobilisierte die thailändische Gewerkschaft tausende Arbeiter, um die Verhandler nach ihren Rechten zu fragen", erklärte Guy Ryder, Generalsekretär des Internationalen Gewerkschaftsbundes ITUC. Ein Bericht des Global Climate Network hatte im September nachgewiesen, dass klimafreundliche Technologien ein Arbeitsplatzpotential von 40 Millionen neuen Jobs aufweist. "Das zeigt, dass es möglich ist, Arbeit zu schaffen ohne die Natur zu zerstören", so Ryder. Deshalb sei dringend ein starkes Klimaschutzabkommen notwendig. Ryder: "Die Realitäten zeigen doch: Ein weiter so, geht so nicht weiter".

workers.jpg

Organisationen aus mehr als 100 Ländern beteiligen sich am heutigen "Welttag für menschenwürdige Arbeit". Der Internationale Gewerkschaftsbund, der weltgrößte Zusammenschluss von Gewerkschaften, hat zu den jeweiligen Veranstaltungen eine eigene  Website kreiert.

Zurück zu den Bangkok-Sonderseiten geht es HIER

Zur Startseite geht es HIER

 

 

[Erklärung]  
Anzeige
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen