Schwerpunkte

Marokko | 1,5 Grad | E-Mobilität

... und bauen Sie mit Holz

Damit das Kohlendioxid, das die Bäume einfangen, nicht wieder in die Atmosphäre entweicht, sollte Holz nicht verbrannt, sondern genutzt werden. Das Küchenbrett, das Regal, das Eigenheim – wo immer möglich, verwenden Sie Holz.

Natürlich, Produkte aus Plastik sind oft billiger, eine Trockenbauwand aus Holz kostet mehr als eine aus Gipskarton. Aber Kunststoffe und die üblichen Baumaterialien verursachen bei ihrer Herstellung Kohlendioxid, ein Regal aus Holz dagegen ist ein Kohlenstoffspeicher.

Bauen Sie mit Holz! Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Anregungen finden sie etwa beim Netzwerk Holz oder auch beim Holzwurm, einem privaten Internetportal. 

holzwende19.jpgHolz ist allerdings nicht gleich Holz: Wird es etwa in Regenwäldern illegal geschlagen, schädigt es das Klima mehr, als seine Verwendung nutzt. Deshalb sollte man darauf achten, zertifiziertes Holz zu verwenden. Das ist Holz, dass das Naturland-Siegel oder das FSC-Siegel des Forest Stewardship Council trägt. Die internationale gemeinnützige Organisation FSC verfügt über nationale Arbeitsgruppen in 43 Ländern. 1993 gegründet, hat sie sich der "nachhaltigen Entwicklung" der Wälder verschrieben. 

Vorbildlich ist etwa die Heimwerkerkette Bauhaus , die sich seit Jahren verpflichtet hat, weder nicht zertifiziertes Tropenholz noch Holzprodukte aus illegalen Rohdungsgebieten zu verkaufen. Zum Schutz der Regenwälder verzichtete Konkurrent OBI schon seit 1992 vollständig auf den Verkauf von Tropenholz. Mitbewerber wollten nur Tropenholz verkaufen, dass "den Regeln des FSC-Siegels" genügt.

holzwende2020.jpg"Holzwende 2020" nennt sich ein interessantes Forschungsprojekt zum Thema, das vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie vorangetrieben wird. Neue Märkte für den Rohstoff Holz sollen erschlossen werden, besonders in der Baubranche sollen Möglichkeiten für einen verstärkten Einsatz von Holz gefunden werden. "Holz trägt als nachwachsender Universalbaustoff zu Energieeinsparung, Klimaschutz und Ressourcenschonung bei, sichert Arbeitsplätze in vielen Branchen und holzwende2020-2.jpgsorgt für ein gesundes Raum- und Wohnklima", schreibt das Institut.



FOTOS: Holzwende2020.de

Es gibt übrigens auch im Buchhandel immer mehr Produkte, die das FSC-Siegel tragen: Das Papier, dass zur Buchherstellung verwendet wurde, stammt ausschließlich – oder bei "FSC-Mix" teilweise – aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Einfach mal Ihre Buchhändlerin fragen: Schon damit diese sich mal informieren muss! 

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen