Anzeige

Hambacher Forst: Ruhe nach dem Sturm

Bild

Zwei Tage hat der Energiekonzern RWE zur Erweiterung seines Braunkohletagebaus im Hambacher Forst im Rheinland gerodet – zwei Tage haben Klimaaktivisten versucht, das zu verhindern. Manche von ihnen besetzen den bedrohten Wald seit Jahren, sie leben in Baumhäusern in schwindelerregender Höhe. Ein Spaziergang zwischen wogenden Wipfeln und dem Boden der Tatsachen.

Von Kathrin Henneberger (Fotos und Videos) und Susanne Schwarz (Text)

Weiter ...

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus