Schwerpunkte

Marokko | 1,5 Grad | E-Mobilität

US-Lehrer unterrichten Klimawandel falsch

Schulkinder in den USA werden durch ihre Lehrer nur ungenügend und oft falsch über den Klimawandel aufgeklärt. Zwei Drittel aller US-Schüler bekommen den Klimawandel nicht nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand erklärt. Zu diesem Ergebnis kommt die erste landesweite Studie über den Klimawandel-Unterricht in allen 50 US-Bundesstaaten, die nun in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht worden ist. Für die Studie haben die Wissenschaftler um Eric Plutzer von der Pennsylvania State University 1.500 Lehrer an öffentlichen Schulen befragt.

BildWie war das doch gleich mit dem Klimawandel? In vielen Schulen in den USA tragen die Lehrer eher zur Verunsicherung bei. (Foto: CollegeDegrees360/Flickr)

Ein Ergebnis der Studie: Nur 30 Prozent der Lehrer an den sogenannten Middle Schools für die Klassenstufen 6 bis 8 sehen im Menschen den Hauptantreiber für den Klimawandel. 45 Prozent sind es an den High Schools für die älteren Schüler. Das wirkt sich auf den Unterricht aus: Nur 38 Prozent der Schulkinder wird beigebracht, dass der Klimawandel hauptsächlich durch das Verbrennen der fossilen Energieressourcen ausgelöst wird. Etwa 30 Prozent der Lehrer verwendeten im vergangenen Schuljahr weniger als eine Stunde auf den Klimawandel. Und in höheren Klassen, fanden die Forscher heraus, verwendeten die Lehrer vielfach veraltetes Schulmaterial, das den Stand der Wissenschaft nicht mehr abbildete.

Sieben Prozent der Lehrer erklärten die Erderwärmung mit natürlichen Ursachen, vier Prozent vermieden es ganz, über die Ursachen des Klimawandels zu sprechen. Und 22 Prozent erklärten, dass es darüber erhebliche Uneinigkeit zwischen den Wissenschaftlern gebe. Tatsächlich aber sind sich 97 Prozent der Klimawissenschaftler einig, dass der Klimawandel menschengemacht ist.

In den USA ist die Gruppe der sogenannten Klimaleugner sehr stark, die wahlweise abstreiten, dass es den Klimawandel gibt oder dass der Mensch die Hauptursache dafür ist, beziehungsweise die behaupten, dass sich die Menschheit leicht an ihn anpassen könne. Die neue Studie zeigt, wie eine neue Generation an Klimaleugnern herangebildet wird.

klimaretter.info/bra

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen