Anonymer Angriff auf die Klimaforschung

Eine verdeckt operierende Organisation, die die Klimaforschung zu untergraben versucht und ihren milliardenschweren Finanziers Anonymität garantiert, ist jetzt in den USA enttarnt worden. Das berichtet die britische Zeitung The Independent. Eine Finanzprüfung habe ergeben, dass der Donors Trust indirekt von dem US-Milliardär Charles Koch unterstützt werde. Koch ist Chef und zusammen mit seinem Bruder David Haupteigentümer von Koch Industries, einem großen Öl-, Gas- und Chemiekonzern. Der Donors Trust soll Millionen von Dollar an sogenannte Klimaskeptiker gezahlt haben, um in der wissenschaftlichen Gemeinschaft Zweifel am Klimawandel zu schüren, ohne Identität und Verbindungen seiner wohlhabenden Geldgeber aus der Ölindustrie offenzulegen. Dabei genießt der Donors Trust laut Independent auch noch einen Sonderstatus im US-Steuersytem, durch den seine Spender mit umfangreichen Steuervorteilen und größerer Anonymität rechnen können. 

Wie der Independent weiter schreibt, werden mittlerweile immer häufiger undurchsichtige Praktiken angewandt, um die Unterstützung von Klimaskeptikern durch die Öl- und Gas-Branche zu verschleiern. Robert Brulle, Soziologe an der Drexel-University in Philadelphia, schätzt, dass in den letzten zehn Jahren etwa 500 Millionen US-Dollar an Organisationen zur Untergrabung der Klimaforschung geflossen sind, ein Großteil davon anonym. Die Gas- und Ölindustrie in Nordamerika verfügt über enorme Mittel. Neuerdings kann sie vor allem durch den Fracking-Boom ihre Einnahmen steigern. Gleichzeitig steht sie wegen der Umweltfolgen von Fracking und Tiefsee-Bohrungen in der Kritik. 


Greenpeace prangerte Charles (li.) und David Koch bei einer Aktion vor zwei Jahren öffentlich an. Heute versuchen die Ölmagnaten ihr schmutziges Geld gründlicher zu waschen, um anonym zu bleiben. (Foto: Gus Ruelas/Greenpeace)

Charles Koch ist übrigens schon mehrfach als Zahlmeister von Klimaleugner-Kampagnen aufgefallen und war auch in politische Beeinflussungsversuche verwickelt. Allerdings hatte sich Koch vor zwei Jahren verspekuliert: Ein von ihm bezahlter klimaskeptischer Physiker kam in einer umfangreichen Studie zum Ergebnis, dass die globale Erwärmung sehr wohl stattfinde.

klimaretter.info/mb

[Erklärung]  
blog comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige

Kolumnen

Alle Kolumnen lesen
Alle Herausgeber-Interviews lesen