2011 Anfang Januar: Panik am Himmel

4918_b8887244b1aeca0

Das Jahr beginnt mit einem Rekord: An den 23 deutschen Passagierflughäfen stieg die Zahl der Fluggäste im Jahr 2010 um 4,7 Prozent auf 190 Millionen. Wie der Flughafenverband ADV ermittelte, verzeichnete die Luftfracht sogar ein Wachstum von 21,4 Prozent -  trotz des Pilotenstreiks und des Vulkanausbruchs auf Island. Und das Beste aus Sicht der Flughafenfans: 2011 sollen es sogar 200 Millionen Menschen sein, die von einem deutschen Flughafen aus starten oder landen. Daran ändert auch die Abgabe auf die Flugtickets nicht, die seit 1. Januar 2011 gelten. Heute stammen bereits 9 Prozent des menschengemachten Treibhauseffektes aus dem Flugverkehr, seit 1990 haben sich die Emissionen der Luftfahrt EU-weit fast verdoppelt.

(Foto: Nick Reimer)

comments powered by Disqus