Auszeichnungen Nominiert für den Grimme Online Award in der Kategorie Information .info Award 2010 Gewinner des Deutschen Solarpreises 2009 Umwelt-Medienpreis 2008
Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Erdbeben, Tsunami und unklare Verhältnisse in Atomkraftwerken. klimaretter.info hat die wichtigsten Informationen in einem Dossier für Sie zusammengefasst.

Wissen, was wirklich passiert

Eine Linkliste zu den besten Originalquellen, dazu Analysen und Hintergrundinformationen

Japan nach dem Atom-Unglück:

Neue Messergebnisse – Fukushima ist wie Tschernobyl: Emissionen könnten danach mehr als doppelt so hoch sein, wie die Internationale Atombehörde (IAEA) in Wien bislang angegeben hat

Ein halbes Jahr danach: Betreiber Tepco versucht jetzt Zelte um die Reaktor-Ruinen zu bauen, um die Strahlung zu lindern

Atombehörde – Japan hat bei der Atomkraft versagt: Expertenkommission kommt zu dem Schluss, dass die Risikobewertung nicht ausreichend war

Tepco räumt weitere Kernschmelze ein: Brennstäbe nach Tsunami im März auch in zwei weiteren Atomreaktoren des AKW Fukushima Daiichi geschmolzen

Tepco zwei Monate nach der Katastrophe Pleite – neues Leck in Reaktor 3 vermutet, Radioaktivität tritt aus

Japan stellt seine Atompolitik infrage – ursprünglich wollte das Land 2050 die Hälfte seines Stromes aus AKW beziehen

Gefahrenstufe 7 für Fukushima – Japan bewertet Unfall neu, höchste Stufe auf internationaler INES-Skala

Tokio spricht von Kernschmelze – Erstmals räumt die japanische Regierung die "vorübergehende" Schmelze ein

Betreiber gibt Schlamperei zu – Die Experten rätseln, die Informationspolitik lässt Fragen offen

AKW-Unglück: Lage entspannt sich – Mehr Reaktoren mit Strom versorgt

Elektrizität teilweise wieder hergestellt – Reaktor 1 hat Strom, Reaktor 2 soll noch am Samstag folgen

Fukushima: Rennen gegen die Zeit – 50 Arbeiter müssen bleiben

Fukushima außer Kontrolle – Neuer Brand in Reaktor 4, Radioaktivität im Trinkwasser

Kühlung auch in Reaktoren 5 und 6 gefährdet – Die Lage in Japan spitzt sich weiter zu

Neue Explosion im AKW Fukushima – Jetzt ist auch das Reaktorgebäude von Block 3 völlig zerstört. Schaltwarte soll aber noch funktionstüchtig sein

Atomalarm in Japan ausgelöst – Havarie des Atomkraftwerks Fukushima I

Japan: AKW droht Kernschmelze – Explosion zerstört Reaktorgebäude, Dach eingestürzt

Die Welt nach Fukushima:

klimaretter.info-Serie: von Frankreich bis nach Washington

Afrikas atomare Träume – wie die Internationale Atomenergiebehörde weiter die Werbetrommel rührt 

Warten auf das "Glühwürmchen Nr. 3" – Brasilien will dritten AKW-Block nicht aufgeben

Areva macht weiter Atomgeschäfte – Der französische Atomkonzern hält schon wieder Ausschau nach Geschäftspartnern

Landtagswahlen: Was nun, Angela Merkel? – Baden-Württemberg stellt ersten Grünen Ministerpräsidenten Deutschlands

Fukushima treibt 250.000 auf die Straße – Atomkraftdemos in Berlin, Hamburg, Köln und München

Klimakonferenz debattiert Atomkraft – In Bangkok könnte das Fukushima-Unglück die Klimaverhandlungen beeinflussen

Finnland, das Japan des Nordens – Regierung sieht keinen Grund, an Atomkraft zu zweifeln

Österreich fordert EU-weiten Ausstieg aus Atomkraft – Regierung kündigt rechtliche Schritte gegen Temelin an

Stimmung in Schweden kippt – Neue Umfrage zur Zustimmung der Schweden zu Atomkraft

In Russland ändert sich nichts – Die Regierung hält seine AKW für sicher

Schwedens AKW sind keine Japaner – die Schweden halten ihre Atomkraftwerke für sicher

Stars and Stripes und die Atomkraft – Das Weiße Haus will trotz der Unfälle in Japan am Atomkurs festhalten

Thailand will keine Atomkraft mehr, aber China hält an seinen Plänen fest – Die Pläne der asiatischen Länder zum Ausbau der Atomkraft

Frankreichs Atomkraftgegner wittern ihre Chance – Wie die französische Umweltbewegung auf die Atom-Katastrophe in Japan reagiert

Deutschland: 100.000 halten Mahnwache – Demonstrationen gegen Atomkraft im gesamten Bundesgebiet


Immer wieder bricht im havarierten AKW Feuer aus. (Foto: U.S. Navy)

Deutschland nach Fukushima:

Historisch: Mehr Sonnen- als Atomstrom – Erstmals übersteigt die Leistung der Photovoltaik-Anlagen die der AKW

Radioaktivität erreicht Deutschland – in Europa werden erhöhte Strahlenwerte gemessen

Merkel versucht es jetzt mit Ethik – zwei Kommissionen für die Atom-Zukunft

"Kohlekraftwerke springen ein" – Woher kommt unser Strom, wenn jetzt acht AKW stillstehen?

Zehntausende gegen Atomkraft – Bundesweite Mahnwachen für das Abschalten der AKW

Atomkonzerne wollen weniger zahlen – Energie- und Klimafonds im Visier

Den GAU bezahlt das Volk – Wer haftet für mögliche Schäden bei Atomkraftwerken?

Mehr Geld für Erneuerbare – Förderung für Gebäudesanierung wird wieder besser ausgestattet

Sachsen-Anhalt wählt Grün – NPD wurde knapp verhindert, FDP ist draußen

Sachsen-Anhalt wählt – Wird Fukushima die Bürger an die Wahlurne treiben?

Atomkraftwerke werden abgefahren – Energiekonzerne beugen sich den Anweisungen

Im Bundestag: Schwankende Elemente – Debatte zur deutschen Atompolitik

Sicher ist nur das Risiko – Der klimaretter.info-Sicherheitscheck deutscher Atomkraftwerke

Vorübergehendes Aus für acht AKW – Bundesregierung gibt bekannt, dass die sieben ältesten AKW und das Pannen-Kraftwerk Krümmel vorerst vom Netz sollen

Merkel setzt Atom-Laufzeitverlängerung aus – Die Bundesregierung beschließt zunächst Moratorium von drei Monaten

Fukushima: Ein Dilemma für Schwarz-Gelb – ein Überblick von Nick Reimer

dena: Atomausstieg jetzt! – "Die sechs Siedewasserreaktoren, die in Deutschland noch laufen, müssen sofort vom Netz."

Menschenkette von AKW-Unfall überschattet – Von Stuttgart bis Neckarwestheim

Atomkraftwerk Fukushima nach einer Explosion am 14. März – das genaue Ausmaß der Katastrophe bleibt weiter unbekannt. (Foto: DigitalGlobe)

Meinungen:

Tschernobyl läßt grüßen – Ein Kommentar von Joachim Wille über die neuen Meßergebnisse zu den Strahlenwerten

Für jeden, der will: ein Atomkraftwerk im Vorgarten – Miechs Kabinenpredigt, eine Kolumne

Merkel entlarvt ihre Atompolitik – Ein Kommentar von Felix Werdermann

Merkels Störfall – Ein Standpunkt von Michael Müller, Parlamentarischer Staatssekretär a.D.

Die erschütterte Sicherheit – Ein Kommentar von Felix Werdermann

Wissen

Atomkraft – Weltweit gibt es 438 Atomreaktoren in 30 Ländern

Kernschmelze – Was im Inneren eines Reaktors bei fehlender Kühlung passiert und welche Folgen das hat

INES – Die Internationale Störfall-Skala

Erdbeben – Wie sie entstehen

Tsunami – Wodurch sie entstehen und was sie anrichten können

 

 

Klimakonferenz debattiert Atomkraft


comments powered by Disqus

Das könnte Sie auch interessieren:

Montag, 09. Mai 2011, 11:02 Uhr
Japanisches AKW Hamaoka geht vom Netz
AKW im stark gefährdeten Erdbebengebiet wird heruntergefahren. Tokio hält dennoch an Atomenergie fest [mehr...]
Donnerstag, 10. Mai 2012, 08:13 Uhr
Tepco scheint am Ende
Atomkatastrophe in Japan wird jetzt verstaatlicht [mehr...]
Donnerstag, 03. April 2014, 11:40 Uhr
"Japans Gesellschaft ist zwiegespalten"
Vollbild-VorschauFür "Fukushima 360°" ist Alexander Neureuter drei Wochen lang durch Japan gereist – auch in die Sperrzone von Fukushima. Er hat 44 Kurzreportagen verfasst, die zeigen, was im Land der aufgehenden Sonne seit dem GAU geschehen ist. Teil 11 unserer Serie zum dritten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima.
Interview: Lea Meister [mehr...]
Donnerstag, 26. April 2012, 11:32 Uhr
26 Jahre Tschernobyl: EU-Bürgerbegehren gestartet
Bürgerinitiative "Meine Stimme gegen Atomkraft" sammelt Unterschriften in allen 27 EU-Ländern [mehr...]
Donnerstag, 19. September 2013, 15:12 Uhr
Abe will Fukushima komplett stilllegen
FotoAuch die beiden noch intakten Blöcke des havarierten Atomkraftwerks sollen außer Betrieb gesetzt werden [mehr...]
Freitag, 01. April 2011, 10:32 Uhr
Atomaufsicht: Tepco misst wieder falsch
Grundwasser um Fukushima nicht mit 10.000fach erhöhtem radioaktiven Jodwert [mehr...]
Donnerstag, 10. Oktober 2013, 11:52 Uhr
Atomenergie: Vielvielviel teurer
BildEine Studie sieht die Atomkraft am Ende. Die EU-Kommission stoppt ihre Förderpläne für AKW [mehr...]
Sonntag, 08. Juli 2012, 15:57 Uhr
Atomkraft weltweit auf dem Rückzug
Der "World Nuclear Industry Status Report 2012" listet 429 Atomreaktoren auf, die derzeit am Netz sind. Im Rekordjahr 2002 waren es noch 444 Reaktoren. Auch bei der Stromproduktion ist die Atomkraft auf dem Rückzug: mit 11 Prozent trägt sie zur Versorgung bei, 1993 waren es noch 17 Prozent.
Von Nick Reimer [mehr...]
Donnerstag, 24. März 2011, 16:03 Uhr
Atomkraftwerk Fukushima erneut evakuiert
Betreiberfirma Tepco muss sich wegen der Reaktor-Katastrophe hoch verschulden. Fest steht: Das AKW wird nie mehr ans Netz gehen. Deshalb drohen Japan noch auf Jahre Stromengpässe. klimaretter.info fasst die Situation der einzelnen Blöcke zusammen.
Von Martin Reeh, Nick Reimer und Johanna Treblin [mehr...]
Mittwoch, 19. März 2014, 18:02 Uhr
Bundestag: Atomkraft ist nicht sicher
BildAnhörung im Umweltausschuss: Russische und ukrainische AKW haben massive Mängel. Abgeordnete sind "erschüttert" [mehr...]
Montag, 28. Mai 2012, 15:38 Uhr
Das Versagen nach Fukushima
Japans Ex-Premier Naoto Kan kritisiert Tepco und sich selbst [mehr...]
Montag, 12. März 2012, 11:07 Uhr
Der Tod der Atom-Renaissance
Ein Jahr nach Fukushima: Die Atomlobby will glauben machen, dass alles so weiter gehen wird wie bisher. Die Faktenlage ist eine andere. Auftragsstornierungen, Massenabschaltungen und explodierende Kosten haben die Atomkraft weltweit nun auch faktisch zu dem gemacht, was sie seit Jahren ist: ein Auslaufmodell. 
Von Nick Reimer
[mehr...]
Dienstag, 24. Juli 2012, 10:16 Uhr
Die Lehren aus Fukushima
Abschlussbericht der Untersuchungskommission zur Fukushima-Katastrophe nun online einsehbar. Scharfe Kritik an Regierung wie Unternehmen [mehr...]
Mittwoch, 07. September 2011, 08:22 Uhr
Die Tagelöhner im Atomkraftwerk
Um Kosten zu sparen, beschäftigten Japans Atomkonzerne offenbar jahrzehntelang ein Heer von ungelernten Arbeitskräften. Jeder achte der 80.000 Beschäftigten in der Atom-Branche soll ohne Versicherungsschutz, ohne medizinische Versorgung und vor allem ohne ausreichende Kenntnisse an den 18 Reaktoren gearbeitet haben. Ex-Regierungschef Kan: "Ich sah die Apokalypse".
Aus Tokyo Suvendrini Kakuchi (IPS)
[mehr...]
Mittwoch, 12. März 2014, 16:30 Uhr
Ein ''Entchen'' gegen Tepco
BildSeit die Tsunami-Welle gegen Japans Küste prallte, arbeitet die Medizinerin Mako Oshidori als investigative Journalistin – und ist den Energiekonzernen und der Regierung mehr als nur ein Dorn im Auge. Teil 6 unserer Serie zum dritten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima.
Ein Porträt von Kathrin Henneberger [mehr...]

Werbung

Meinungen: Überraschung der Woche

Klimabücherschwemme, Vorsorgeunlust und Etikettenschwindel

BildKalenderwoche 22: Dass die norddeutschen Bundesländer wegen den Ergebnissen der Klimaforschung mehr Hochwasserschutz betreiben, ist eine Genugtuung, sagt Professor Hartmut Graßl, Physiker, Meteorologe und Mit-Herausgeber von klimaretter.info. Bis hierzulande auch Privatleute bei der Anpassung an den Klimawandel mitziehen, muss aber noch einiges passieren. [mehr...]

Meinungen: Der gute Wille

Ein Job für Angela Merkel

BildRegenwälder sind für die globale Kohlendioxid-Bilanz von entscheidender Bedeutung. Für ihren Schutz wird viel zu wenig getan, wie eine Analyse des Club of Rome gerade erst wieder festgestellt hat. Das war vor 20 Jahren, noch unter Kanzler Kohl, schon mal deutlich besser.
Eine Kolumne von Joachim Wille
[mehr...]

mehr...

Bild
In eigener Sache

Unterstützen Sie guten Journalismus

Unabhängiger Journalismus braucht Förderer. Der Klimawissen e.V. unterstützt die Arbeit des Online-Magazins klimaretter.info. Werden Sie Fördermitglied oder spenden Sie für die Berichterstattung! Zurzeit finanzieren unsere Leser_innen rund eine viertel Redakteursstelle. Außerdem haben sie zuletzt die Berichterstattung von der Klimakonferenz in Lima ermöglicht. [mehr...]

Aufmacherbild
Aktion des Monats

Grünbuch macht Grünstrom teurer

Einen "Strommarkt für die Energiewende" möchte Bundes­wirtschafts­minister Sigmar Gabriel gestalten. Eine gute Idee, doch die Vorschläge in seinem "Grünbuch" – einem Diskussionspapier – bleiben zu sehr in den alten Strukturen stecken. Der Grund: Die dezentrale Komponente fehlt. Mit einer Postkarten- und E-Mail-Aktion wollen ihm 20 Organisationen auf die Sprünge helfen. [mehr...]

Werbung


Neues vom Kooperationspartner
Degrowth konkret: Sommerschule im Rheinland
BildAuf der Sommerschule vom 9. bis 14. August im Rheinischen Revier wird Wachstumskritik konkret. "Keine Klimagerechtigkeit ohne Degrowth" – unter diesem Motto geht es eine Woche lang um Antworten auf eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. [mehr...]

RWE: In der Lügenfalle

Spielen Sie Schach? Da kann es folgende Situation geben: Sie spielen Zug um Zug, haben das Gefühl, dass alles super läuft. Der Gegner wird bald geschlagen sein, Sie werden Ihren König sicher durchs Spiel bringen. Und da passiert es: Sie[…] [mehr...]

Klimaretter-Dossiers

Netzausbau - Die größte Baustelle der Energiewende
Klimawandel vor der Tür - Deutschland passt sich an
Degrowth 2014 - Kongress der Wachstumskritiker
EEG 2014
 - Was sich für wen ändert
Grünes Geld
 - So legen Sie Ihr Geld gut grün an
Atomkatastrophe Fukushima
 - Drei Jahre danach
Ästhetik der Energiewende - Alles verspargelt?
Sotschi 2014 - Winterspiele in den Subtropen
Koalitionsvertrag 2013 - Schlimmer als befürchtet
Volksentscheid in Hamburg - Rückkauf der Netze
Bundestagswahl 2013 - Energiewende auf der Kippe
Zukunft des EEG - Die Debatte zum "EEG 2.0"
EEG-Umlagebefreiung - Ausnahmen als Regel
Die Gesetze der Energiewende
 - Eine Analyse
Atomkraft nach Fukushima - Weltweites Innehalten 
25 Jahre Tschernobyl - Nichts gelernt aus dem GAU?
Atomunfall in Japan - Das Unglück von Fukushima
E 10 und das Politikversagen - Wie es nun weitergeht
Das Zwei-Grad-Ziel - Ist die Erwärmung zu stoppen?
Anpassungsstrategien - Das Meer steigt
Fussball-WM 2010 - Afrika im Klimawandel
Gekippte Kohlekraftwerke - Ausgekohlt
Nordrhein-Westfalen-Wahl 2010 - Die Klima-Wahl
Bundestagswahl 2009 - Klima ist Nebensache
Die Meseberg-Beschlüsse - Merkels Klimabilanz
McPlanet-Kongress - Beginn einer neuen Bewegung

Werbung


Verlagssonderveröffentlichung
Online kaufen: Effiziente Pellet-Öfen
BildWer mit Holz feuert und es zugleich bequem haben will, greift zu Pelletheizungen und -öfen. Das sind modernste Feuerungen, deren regionaler und nahezu CO2-neutraler Brennstoff aus Holzspänen hergestellt wird, die ihrerseits als "Abfall" in Sägewerken anfallen. Dazu gibt es seit Kurzem noch mehr Zuschuss vom Staat. [mehr...]

Klimakonferenz-Specials

Berlin Mai 2015 - Der sechste "Petersberger Dialog"
Was Lima wert ist - Meinungen und Analysen
Lima Dezember 2014 - COP 20 in Peru
Lima-Countdown - Die Welt vor Lima
New York September 2014 - Der Ban-Ki-Moon-Gipfel
Berlin Juli 2014 - Der fünfte "Petersberger Dialog"
Bonn Juni 2014 - Die neue Ernsthaftigkeit
Was Warschau wert ist - Meinungen und Analysen
Warschau November 2013 - COP 19 in Polen
Warschau-Countdown - Die Welt vor Warschau
Bonn Juni 2013 - Kein Sinn für Dringlichkeit
Was Doha wert ist - Meinungen und Analysen
Doha Dezember 2012 - COP 18 in Katar
Doha-Countdown - Die Welt vor Doha
Durban Dezember 2011 - COP 17 in Südafrika
Durban-Countdown - Die Welt vor Durban
Berlin Juli 2011 - Petersberger Dialog ohne Ergebnis
Bonn Juni 2011 - Kein Frühling auf der Frühjahrstagung
Bangkok April 2011 - Verwaltung statt Klimarettung
Cancún Dezember 2010 - COP 16 in Mexiko
Cancún-Countdown - Die Welt vor Cancún
Tianjin Oktober 2010 - Letzte Konferenz vor Cancún
Bonn August 2010 - Die Sommerkonferenz
Bonn Juni 2010 - Stillbeschäftigung in Bonn
Alternativgipfel April 2010 - Cochabamba
Kopenhagen Dezember 2009 - COP 15
Kopenhagen-Countdown - Vor dem Supergipfel 

Barcelona November 2009 - Noch viele Fragezeichen
Bangkok Oktober 2009 - Feinschliff am Text
Bonn Juni 2009 - Hoffnung auf ein Abkommen
Poznań Dezember 2008 - COP 14 in Polen
Bali Dezember 2007 - COP 13 in Indonesien

Facebook-Empfehlungen

klimaretter.info auf Twitter

klimaretter.info Newsletter

klimaretter.info Newsfeed

Hier gehts zu einer Übersicht unserer Newsfeeds


Werbung


Ressorts

Politik

Bild
Klimasünder zahlen für Klimagipfel

Nichtregierungsorganisationen werfen der französischen Regierung vor, den Konzernen das "Greenwashing" zu erleichtern [mehr...]
Wirtschaft

Bild
Teersand lohnt immer weniger

In Kanada liegen inzwischen 39 Teersand-Projekte auf Eis, ergibt eine aktuelle Analyse [mehr...]
Mobilität

Bild
Dobrindts "Third Place": Das Auto

Weltverkehrsforum beginnt in Leipzig. Verkehrsminister reist "autonom" an, Gastgeber will lieber Rad fahren [mehr...]
Umwelt

Bild
Europas Top-Quecksilber-Emittent

Greenpeace wirft der Bundesregierung vor, die Gesundheitsgefahr zu verharmlosen [mehr...]
Ernährung

Bild
Wichtigster Kaffeesorte wird es zu warm

Der Klimawandel könnte laut einer Studie die Kaffee-Märkte der Welt neu sortieren [mehr...]

Werbung


Meinungen

Kommentar

Bild
Teslas "Energierevolution"

Dem US-amerikanischen Elektroautobauer Tesla ist es zuzutrauen, dass er nicht nur den Elektroautomarkt revolutioniert, sondern auch den Markt für Solarspeicher. Die Kunden stehen schon Schlange vor der neuen "Energiewand".
Ein Kommentar von Joachim Wille
[mehr...]
Standpunkte

Bild
Nette Geschenke auf Kosten der Umwelt

Fossile Energien werden von Staaten massiv gefördert. Gleichzeitig wird auf die "teuren" erneuerbaren Energielösungen geschimpft. Rechnet man konsequent nach, dann subventioniert die Politik heute Energieformen, die vor allem sozial schwache Menschen sowie Umwelt und Klima teuer zu stehen kommen werden.
Ein Standpunkt von Frank Wolter, Mobilitätsforschungszentrum InnoZ
[mehr...]
Rezension

Bild
Aus dem Weg, Kapitalisten!

Die Journalistin Naomi Klein stellt in ihrem neuen Buch "Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima" die Systemfrage: Der Kapitalismus müsse überwunden werden, um wirklich Klimaschutz zu betreiben. Was die Klimabewegung aus dem Werk lernen kann.
Eine Rezension von Kathrin Henneberger
[mehr...]
Kolumnen

Bild
Kunst für Flüchtlingskinder im Hühnerstall

Auf das Schicksal von Klimaflüchtlingen habe ich oft hingewiesen, dass aber in kurzer Zeit Millionen Menschen vor dem Krieg fliehen und Tausende anonym im Mittelmeer ertrinken, das kann ich nicht in Bilder fassen. So kam mir die Idee, meine Wandbilder in Schutzplanen zu verwandeln.
Eine Kolumne von Hermann Josef Hack
[mehr...]
Überraschung der Woche

Bild
Klimabücherschwemme, Vorsorgeunlust und Etikettenschwindel

Kalenderwoche 22: Dass die norddeutschen Bundesländer wegen den Ergebnissen der Klimaforschung mehr Hochwasserschutz betreiben, ist eine Genugtuung, sagt Professor Hartmut Graßl, Physiker, Meteorologe und Mit-Herausgeber von klimaretter.info. Bis hierzulande auch Privatleute bei der Anpassung an den Klimawandel mitziehen, muss aber noch einiges passieren. [mehr...]